Die ersten neuen Olivenöle aus der frischen Ernte sind eingetroffen!

Was sind die 3 "Todfeinde" des Olivenöls? Und wie könnt ihr sie vermeiden?

Wie lange hält sich eigentlich ein Olivenöl? Unsere Olivenöle haben meistens als "Mindesthaltbarkeitsdauer" rund 1,5 Jahre ab der Ernte angegeben. Jedes Olivenöl verliert aber im Laufe der Zeit seinen Flavour und wird irgendwann mal ranzig. Welche 3 Faktoren beeinflussen dies negativ?

  • Licht
  • Sauerstoff
  • Wärme

Die gilt es also unbedingt zu vermeiden:

  • Lagert eure Flaschen dunkel und am besten natürlich in einer dunklen Flasche (das ist bei all unseren Ölen eh der Fall). Der Klassiker: in einer "transparenten schönen" Flasche am Fensterbrett mit Sonneneinstrahlung. So also nicht. Ich z. Bsp. habe die Öle in einer unteren Küchenschubalde.
  • Nach dem Öffnen: verschließt die Flaschen immer gleich wieder. Unter Sauerstoffeinfluss oxidiert jedes Öl. Das ist übrigens der Grund, warum wir uns für kleine Flaschen entschieden haben (0,5 und 0,25 Liter). Bei 3 oder 5 Liter Kanistern ist das schon erheblich weniger einfach.
  • Lagert euer Öl möglichst bei Temperaturen zwischen 12 und 18 Grad. Also wenn`s geht, nicht zu kühl (Kühlschrank ist zu kalt, außer ihr habt einen Weinkühlschrank :-)) oder zu warm!
Mit diesen einfachen und für die meisten von euch wohl leicht umzusetzenden Maßnahmen habt ihr länger Freude an euren wertvollen Olivenölen!